Morphium Film, seit 2006 in Berlin. Wir können nicht nur Image- und Werbefilm. Auch mit unseren Webformaten und den Themenschwerpunkten "Gaming" und "Musik" sind wir erfolgreich im Internet unter- wegs. Die Erfahrung aus Kurzfilmen und Dokus, die Arbeit mit Schauspielern und Autoren, hat stets Einfluss auf unsere Unternehmensfilme und sorgt für hochwertige Dramaturgie und Inszenierung. Darüber hinaus bieten wir Leistungen in den Bereichen Kamera, Schnitt, Regie, Konzeption, Produktion und Animation.

Ku´Damm 56 – 50ies Featurettes

Produktion: Ku´Damm 56 – Featurettes
Client: UFA Fiction 

Für die Online-Promotion des ZDF Dreiteilers „Ku´Damm 56“ drehten wir im Auftrag der Produktion, der UFA Fiction, insgesamt 7 Featurettes – kurze Beiträge, die einen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten werfen.

Teils setzten wir die Featurettes dokumentarisch um; teils aber auch in der fiktiven Welt des Films. Dabei hatten wir das großartige Vergnügen, mit einem großen Teil des Ensembles zu drehen – zum Beispiel Claudia Michelsen, Uwe Ochsenknecht, Sonja Gerhardt, Trystan Pütter, Heino Ferch und vielen anderen. Zwei unserer Favoriten sind hier zu sehen.


Ein Future Lab im Museum

Produktion: Timelapse Film „Freiraum Future Lab“
Client: Museum für Kommunikation Berlin

Im Museum für Kommunikation Berlin gibt es einen neuen Raum: „Freiraum“ – weil es viel Freiheit gibt zum Ausprobieren, zum Denken, oder einfach nur Schauen. Ein Future Lab sollte es werden. Und das in historischen Räumlichkeiten.

Wir haben die Entstehung des Raums in einem 2-monatigen Zeitraffer dokumentiert, die Bauarbeiten mit der Kamera begleitet und Stimmen der Verantwortlichen eingeholt. Wir finden: ein bisschen kommt die Zukunftsgewandte Stimmung des Raums schon rüber.


Johanna Lühe – ein Portrait

Produktion: Johanna Lühe – ein Portrait
Client: Gesundheit Berlin-Brandenburg

Johanna Lühe ist 23 Jahre alt und hat das Down-Syndrom. Wir begleiteten die junge Frau in ihrem Arbeitsalltag, während der Proben einer inklusiven Theatergruppe und während der ersten Tage in ihrer neuen Wohnung – im inklusiven Wohnprojekt der Einzelfallhilfe Manufaktur.

Nachdem die Sprachbarriere überwunden war (Menschen mit Down-Syndrom haben häufig Schwierigkeiten beim Sprachausdruck, im Gegensatz jedoch zum Sprachverständnis), zeigte sich Johanna als interessanter und interessierter Mensch und gab uns gern einen Einblick in ihr Leben.

Der Film entstand im Rahmen des 1. Brandenburger Inklusionspreises.


Teilhabe durch Inklusion – Made in Brandenburg

Produktion: Teilhabe durch Inklusion
Client: Gesundheit Berlin-Brandenburg

Für den 1. Brandenburger Inklusionspreis produzierten wir eine Kurzdoku, die 4 beispielhafte inklusive Projekte vorstellt. Vielfalt war dabei das erste Auswahlkriterium. So wollten wir aufzeigen, dass Inklusion in verschiedenste kreative Richtungen gedacht und gelebt werden kann. Vom inklusiven Ferienhaus bis zum Sportkurs.

Mit der Protagonistin Johanna Lühe, die das Down-Syndrom hat und im Wohnprojekt der Einzelfallhilfe Manufaktur lebt, verbrachten wir insgesamt 3 Tage. Daraus ist, zusätzlich zu diesem Film, ein detailliertes Portrait entstanden.


Bubble Universe 1

Produktion: Bubble Universe
Client: Deutsche Telekom AG

In Bubble Universe 1 nähern wir uns dem Phänomen „World of Warcraft“, Stand 2009, also zum Erscheinen des Add-Ons „Wrath of the Lich King“.

In 14 Episoden verfolgen wir drei ganz unterschiedliche Spielertypen – in Privat- und Onlineleben. Bubble Universe war die erste deutsche Dokumentation, die sich dem Thema im Detail und ohne Vorbehalte annahm.